Georg Huber - Gedichte

 

    

Home
Gedichte
rechtliche Hinweise
Gästebuch
empfehlenswerte Links
Eigenwerbung

 

Stand:  26.11.2013

 Herzlich willkommen auf meiner Internetseite!

 

              In den nachfolgenden Seiten möchte ich Ihnen einige meiner Gedichte
              vorstellen.

              Zu den Gründen meiner Internetpräsentation folgendes:

 

                                  Fuchzig Jahr´ und no net g´scheida,

                                  moan i Narr, i muaß jetzt leida

                                  d´ Menschheit mit mei´m Schmarr´n beglück´n.

                                  Mei, werd des de Leut´ entzück´n !?

 

              Trotzdem wünsche ich Ihnen viel Vergnügen mit den nachfolgenden
              Versen.

              Auch wenn es mittlerweile heißen müsste: "Sechzig Jahr´ und no net
              g´scheida ..." hat dieser Spruch doch seine Richtigkeit, da er sich auf
              das Erstellungsdatum meiner Homepage bezieht.

              Sollten ihnen meine Verse zusagen (oder nicht), so würde es mich
              freuen, wenn Sie Ihre ehrliche Meinung in meinem Gästebuch kundtun.

              Übrigens finden sie neuerdings auch einige vertonte Gedichte (zunächst
              schwerpunktmäßig die Dialektgedichte) in den folgenden Seiten. Einen
              Test hierzu können sie durch einen Klick auf das nachfolgende Symbol
              tätigen.
                                                              

 

                                                    Home | Gedichte | rechtliche Hinweise | Gästebuch | empfehlenswerte Links | Eigenwerbung